Willkommen beim Experten-Netzwerk für Vereine und Stiftungen

Das Vereins- und Stiftungszentrum ist der Mittelpunkt eines Netzwerkes von Experten, das Hilfe zur Selbsthilfe sowohl für ehrenamtlich, als auch hauptberuflich engagierte Menschen in Vereinen und Stiftungen anbietet.

Neues

Veranstaltungshinweis: Fachtagung für bürgerschaftlich Engagierte

Im Rahmen des Sächsischen Landeserntedankfestes findet in der Gastgeberstadt Torgau am 16. September 2016 von 14.30 Uhr bis 19 Uhr auf Schloss Hartenfels (Schlossstraße 27 in 04860 Torgau) ein Fachtag für bürgerschaftlich Engagierte im ländlichen Raum Sachsens statt. Er richtet sich an ehrenamtlich Aktive und Engagierte aus Vereinen, Verbänden, Kirchgemeinden, Initiativen und Projekten, sowie an Multiplikatoren. Interessierte können sich ab sofort anmelden.

Der diesjährige Fachtag steht unter dem Motto „Rettet das Ehrenamt die Welt?“ und möchte auf Fragen wie „Wie können wir neue Ehrenamtliche gewinnen? Wie kann ich die neuen Medien zur Finanzierung von Projekten nutzen? Wie gestalte ich erfolgreich öffentliche Wahrnehmung meiner Initiative?“ Antworten geben.

Neben der Teilnahme an Werkstätten können die Engagierten miteinander ins Gespräch kommen. Ein Podiumsgespräch, unter anderem mit Romina Barth, Oberbürgermeisterin der Großen Kreisstadt Torgau, und Frank Kupfer, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Sächsischen Landtag, rundet den Fachtag ab.

Auf einem Engagement-Marktplatz stellen sich gelungene Projekte vor. Eine aktive Mitarbeit ist hier noch möglich. Eine gebührenfreie Rechtsberatung für das bürgerschaftliche Engagement wird ebenfalls angeboten.

Das komplette Veranstaltungsfaltblatt mit weiteren Informationen und dem kompletten Programm ist unter www.slk-miltitz.de zu finden. Zur Beantwortung von Fragen rund um den Fachtag und für Anmeldungen steht SLK-Mitarbeiterin Claudia Vater unter Telefon 03 43 44 / 6 48 10 oder per E-Mail (claudia.vater@slk-miltitz.de) gern zur Verfügung.

Der Fachtag, dessen Schirmherrin die Sächsische Staatsministerin für Soziales, Barbara Klepsch ist, wird vom Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V. (SLK) organisiert. Er findet in der 12. Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2016 in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales, der Ehrenamtsakademie der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, dem Vereins- und Stiftungszentrum Dresden e.V., der Großen Kreisstadt Torgau und dem Christlich-Sozialen Bildungswerk Sachsen e.V. (CSB) statt. Der Fachtag wird gefördert durch den Freistaat Sachsen, vertreten durch das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft.

Weitere Informationen können Sie dem Veranstaltungsflyer entnehmen.

 


 

Wir bereiten momentan ein umfangreiches Informationsangebot für Sie vor.

Dazu wird die Internetseite des Vereins- und Stiftungszentrum e.V. in der nächsten Zeit umgestaltet und mit vielen neuen Inhalten sowie Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten versehen.

Bis dahin können Sie sich gern wie gewohnt im Rahmen unserer Internetpräsenz informieren. Oder abonnieren Sie hier den VSZ-Ratgeber, den im monatlichen Turnus erscheinenden Newsletter des Vereins- und Stiftungszentrum e.V., mit nützlichen Expertentipps und Veranstaltungshinweisen zu Themen rund um Vereine und Stiftungen.

 


 

Immer gut beraten – Kurzberatungen im Vereins- und Stiftungszentrum e.V.

Engagement muss unterstützt werden. Daher gehört es zu den zentralen Anliegen des Vereins- und Stiftungszentrums, ehrenamtlich oder hauptberuflich engagierte Menschen in gemeinnützigen Organisationen durch Weiterbildungsangebote und Erfahrungsaustausch  zu stärken.

Dementsprechend bieten die Experten des Vereins- und Stiftungszentrums individuelle Beratungen insbesondere zu den Themen Recht, Steuern, Versicherungen und Pressearbeit an und können aufgrund langjähriger beruflicher Tätigkeit und dem damit verbundenen Erfahrungsschatz ergebnisorientierte Lösungsansätze, wertvolle Hinweise, Tipps und Anregungen geben.

Das Beratungsentgelt beläuft sich auf 35,- EUR netto je 30 Minuten Beratungszeit.

Gern vereinbaren wir mit Ihnen einen Beratungstermin. Hierzu können Sie uns telefonisch unter 0351/2067000 oder per E-Mail unter mail@vereine-stiftungen.de erreichen.

 


 
Seminare, Schulungen oder interaktive Workshops bei Ihnen vor Ort? Kein Problem!
 
Die Referenten des Vereins- und Stiftungszentrums e.V. stehen auch für Veranstaltungen Ihres Hauses zur Verfügung und betreuen dabei umfassend die zentralen Themen Recht, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Versicherung sowie Fundraising. 
 
Alle weiteren Informationen erhalten Sie von uns - Senden Sie uns einfach Ihre individuelle Anfrage per E-Mail an mail@vereine-stiftungen.de oder rufen Sie uns an unter 0351/2067000.
 

 
Informationsmaterial gesucht? Hier sind Sie richtig!
 
Die Entwicklungen im Bereich des Vereinsrechts sollten stets aufmerksam verfolgt werden! Uns ist es wichtig, dass ehrenamtlich Engagierte bei Ausführung ihrer Tätigkeit -gerade hinsichtlich dieser zentralen Themen- immer auf dem neuesten Stand der Dinge und bestens informiert sind.
 
Der Vereins- und Stiftungszentrum e.V. bietet daher eine Fülle von Informationsmaterial - und zwar kostenlos! Schauen Sie sich ruhig auf unseren Seiten um oder abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.
 
Führt Ihr Verein/ Ihre Stiftung vielleicht sogar einen eigenen Newsletter? Wir ergänzen diesen gern mit unseren Beiträgen zu den Themen Gemeinnützigkeit sowie Vereins- und Steuerrecht. Natürlich kostenlos.
 
Bei Interesse senden Sie bitte einfach eine kurze Anfrage an mail@vereine-stiftungen.de. Wir treten dann umgehend mit Ihnen in Kontakt und besprechen alles Weitere!
 

 

VSZ-Ratgeber:

Herzhafter Biss mit Folgen

Ob während der aktuell laufenden Grillsaison beim Verzehr von schmackhaftem Grillgut, sei es in geselliger Runde oder auf Vereinsfesten, oder im Rahmen sonstiger Veranstaltungen bei denen Speisen und Getränke gereicht werden: Gute Verpflegung ist auch in Vereinen stets von herausragender Bedeutung.

Doch kann eine Mahlzeit auch in schmerzhafter Erinnerung bleiben. So zum Beispiel, wenn herzhaft auf ein wider Erwarten vorhandenes Stück Knochen oder einen Fruchtkern gebissen wird. Doch wie ist das in einem solchen Fall mit der Haftung? Genau zu dieser Frage entschied kürzlich das Amtsgericht München (Urteil vom 12.02.20115 – Az. 213 C 26442/14). Weiterlesen...

 

 

Kommende Termine

- 18:00 Uhr

Pressemitteilung – ganz einfach

Ort: Seminarraum des Vereins- und Stiftungszentrum e.V. I Hertha-Lindner-Straße 10 I 01067 Dresden
Infos & Buchen
- 18:00 Uhr

The Good, the Bad and the Ugly - Was gute von schlechter Gestaltung unterscheidet

Ort: Seminarraum des Vereins- und Stiftungszentrum e.V. I Hertha-Lindner-Straße 10 I 01067 Dresden
Infos & Buchen

Angebote unserer Netzwerkpartner